Zurück

Weshalb Remote Monitoring und Management (RMM) wichtiger ist als jemals zuvor

27. Juli 2015  
Remote Monitoring und Management (RMM) ist kein neues Konzept, aber aufgrund der Herausforderungen, die Cloud Computing und die starke Ausbreitung von Endgeräten mit sich bringen, ist RMM heute wichtiger denn je. 

In einer kürzlich erschienenen Autotask-Umfrage, an der mehr als 1.800 Managed Services Provider (MSPs) teilgenommen haben, gaben 82 Prozent der Befragten an, dass sie ein RMM-Tool verwenden. Darüber hinaus konzentrieren sich MSPs mehr denn je auf das Management von Endpoints und den Einsatz von RMM-Lösungen, um die Sichtbarkeit zu erhöhen und ihre Angebote zu skalieren. Die Ausbreitung von Endpunkten aufgrund der Cloud kurbelt die Nachfrage nach dem Management immer komplexerer Netzwerke mit immer mehr Geräten an – der Bedarf an Managed Services steigt also stetig. 

RMM als Umsatz- und Ertragsbringer spielt entsprechend eine große Rolle für die IT-Dienstleister. Über zuverlässige, skalierbare und leicht zu bedienende Remote Monitoring und Endpoint Management-Tools zu verfügen ist daher enorm wichtig. Die Teilnehmer an der Umfrage nannten die fünf größten Vorteile eines RMM-Tools: 

1. Mehr Umsatz
2. Höhere Produktivität
3. Fähigkeit, mehr Geräte zu verwalten
4. Reduzierung der Downtime
5. Reduzierung von Tickets und Incidents

Remote Monitoring ist ein Grundpfeiler von Managed Services, jedoch erfordert das moderne Endpoint Management eine zuverlässige Cloud-Umgebung und Skalierbarkeit, um für das Internet der Dinge gewappnet zu sein. Andernfalls kann RMM Frustration verursachen sowie Zeit und Ressourcen verschwenden und schlussendlich den Kundenerwartungen nicht gerecht werden. 

Die Erkenntnis aus der Autotask-Umfrage ist, dass RMM keinesfalls eine „vergessene Größe“ ist, wenngleich auch frühe Lösungen vor der Cloud auf dem Markt waren. Eine moderne RMM-Lösung ist ein wertvolles Tool für die Bedürfnisse der MSP-Kunden. 
Wie sieht es denn in Ihrem Unternehmen bezüglich RMM-Lösungen aus? Wie macht sich Ihre RMM-Lösung im Vergleich zu anderen?

Für weitere Details, Analysen und Ergebnisse ist das E-Book „2015 Marktstudie zu Managed Services“ hier verfügbar. 
 
Trending Posts
Folgen Tweets