Back

Security Services haben für ITSPs und MSPs immer noch höchste Priorität

10. Februar 2017  
Mit der wachsenden Zahl von Endpoints und Zugriffsmöglichkeiten steigt auch das Sicherheitsrisiko – insbesondere, weil Netzwerke immer häufiger eine cloudbasierte Client-Device-Struktur haben. 

Hier sind 2 Tipps, wie Sie Endgeräte und sensible Informationen schützen können: 

Überzeugen Sie Ihre Kunden, einen sicheren FSS-Zugang zu nutzen

Mit einer File Sync & Share Lösung wie Autotask Workplace lassen sich sowohl mehr 
Endpoints managen als auch die gestiegenen Sicherheitsanforderungen erfüllen.  
AWP ermöglicht nicht nur die Synchronisierung von Dateien zwischen Geräten, Remote-Zugriff 
und kontinuierliches automatisches Daten-Backup – wichtige Aspekte für Endpoint Management und mehr Sicherheit. Sondern auch die Konfiguration von Sicherheitseinstellungen. 

Erkennen Sie rechtzeitig die Bedürfnisse Ihrer Kunden – und die Sicherheitsrisiken
 
Jeder Kunde hat individuelle Anforderungen, wenn es um cloudbasierte Systeme geht. 
Wenn alle wesentlichen Anwendungen mit der Cloud verbunden sind, ist es die Aufgabe 
eines großen Cloud-Anbieters, wirksame Sicherheitsmaßnahmen bereitzustellen. 

Suchen Sie das Gespräch mit Ihrem Kunden, um IT-Sicherheit zu thematisieren. 
Prüfen Sie Bedürfnisse und Voraussetzungen: So finden Sie die richtige FSS-Lösung, 
damit Daten und Dateien jederzeit sicher bearbeitet werden können. 


Folgen Tweets