Back

Digital Advertising 101 – Paid Search: Werbung, die sich in Leads auszahlt

24. Oktober 2017  
Dieser Blog ist Teil einer Serie. Lesen Sie hier den zweiten Blog: Digital Advertising 101 – Suchmaschinenoptimierung: Wenn Sie Ihre Homepage ,such-freundlich‘ gestalten, gibt es Klicks. 

Okay, zugegeben, es liegt noch etwas Arbeit vor Ihnen, bevor der Titel dieses Blogs für Sie zur Realität wird. Es ist aber der richtige Moment für Investitionen, damit Ihre Marke mehr Aufmerksamkeit bekommt. Für eine langfristig erfolgreiche digitale Advertising-Strategie ist es unerlässlich, den Kunden vom ersten Kontakt bis zum Vertrag durch Glaubwürdigkeit zu überzeugen. 

Die Eckpunkte dieser Strategie sind: 

  • Social Media: Bieten Sie eine engagierte und interaktive Kommunikationschance, um Kunden bei Problemen zu helfen
  • Inhalte: Nicht der Verkauf Ihres Produkts oder Ihres Services sollte im Vordergrund stehen, sondern Ihre Position als Vordenker und Experte
  • Unternehmensrezensionen: Videos mit Kundenstorys sind super
  • Kundenerlebnis: Kann man einfach durch Ihre Website navigieren? Ist der wichtigste Inhalt auf der Startseite? Ist sie Smartphone-geeignet? 
Tracking und Messen der Reichweite sind im digitalen Raum viel einfacher geworden: Analysen, um genau nachzuvollziehen, wie Menschen Ihre Website nutzen und wo es noch Optimierungsbedarf gibt, sind deshalb sehr zu empfehlen. Sobald Sie mit diesen Analyse-Tools vertraut sind, sollten Sie die Sichtbarkeit und Reichweite Ihrer Website mit Content Promotion – Verbreitung von Inhalten im Internet – erhöhen. LinkedIn und Facebook sind bewährte Channels für B2B-Conent-Promotion und auch eine Investition in Paid-Search-Marketing zahlt sich aus. Suchen Sie sich einen Experten als Partner für die besten Ergebnisse! 

Andy Groller, Vice President, Digital Advertising bei DragonSearch, bringt Ihnen alles bei, was Sie zum Thema “Paid Search” wissen müssen.  In diesem On-Demand Webinar. Digital Advertising 101 for IT Service Providers. Hier klicken. 

Folgen Tweets