DATENSCHUTZ

Autotask legt großen Wert auf Datenschutz. Wir sind überzeugt, dass die Sicherheit der vertraulichen Daten und Informationen zu den maßgeblichen Verantwortlichkeiten des Unternehmens gehört. Autotask ist dem Schutz Ihrer Privatsphäre und Daten verpflichtet und hat die nachfolgende Datenschutzrichtlinie aufgestellt, die für alle Angaben gilt, die Sie während Ihres Besuchs auf der
Website machen:

Erfassung von InformationUnserer Website
Autotask erfasst nicht mehr Informationen von Ihnen als die, die gesetzlich vorgeschrieben oder von anderer Seite aus verlangt sind. So kann ein maximal effizienter und sicherer Service garantiert werden.

Autotask-Mitarbeiter und Datenschutz
Autotask schult alle Mitarbeiter zu Wichtigkeit und Einhaltung des Datenschutzes. Bei Autotask haben nur die Mitarbeiter Zugriff auf Ihre Daten, die diese für den Bearbeitungsprozess benötigen.

Sicherheitsmaßnahmen
Bei Autotask unterliegt der Zugriff auf vertrauliche und sensible Daten strengen Vorschriften und technischen Kontrollen in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorgaben und den Anforderungen des Kundenservices.

Weitergabe an Dritte
Der Datenschutz bei Autotask schreibt vor, dass Ihre Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Genehmigung an Dritte weitergegeben werden bzw. nur, wenn die Weitergabe für die Bearbeitung von Geschäftsprozessen oder von Ihnen angeforderten Services erforderlich ist. Die einzige Ausnahme von dieser Richtlinie ist die Verpflichtung von Autotask durch eine staatliche Behörde zur
Herausgabe der Daten.

Datenschutz und Geschäftspartner von Autotask
Wenn Autotask Geschäftspartnern Autotask-Technologien und -Services bereitstellt, gibt Autotask nicht mehr Daten an diese weiter, als erforderlich sind, um die von Ihnen in Auftrag gegebenen Transaktionen durchzuführen. Autotask kooperiert nur mit Geschäftspartnern, die dieser Datenschutzrichtlinie zustimmen und sie einhalten. Das Unternehmen trifft alle Vorkehrungen und Maßnahmen, um vertraglich oder auf andere Weise sicherzustellen, dass diese Dritten unsere Daten, Technologien und Services ausschließlich in Übereinstimmung mit der Autotask-Datenschutzrichtlinie nutzen.

Personenbezogene Daten
Auf der Website können Besucher (allgemeine Nutzer der Website) und Kunden (Besucher mit Passwörtern, die es ihnen ermöglichen, passwortgeschützte Bereiche aufzurufen) aufgefordert werden, Kontaktdaten (z. B. Name und E-Mail-Adresse), spezifische Identitikationsinformationen (für Kunden z. B. Mitarbeiter-ID-Nummern), demografische Daten (zum Beispiel Postleitzahl und Alter) und Finanzdaten (zum Beispiel Konto- oder Kreditkartennummern für Käufe) anzugeben. Autotask nutzt Ihre Kontaktdaten für die Bereitstellung des Zugriffs auf Produkte und Services auf der Website und um Ihnen Informationen über Autotask zuzusenden. Ihre Kontaktdaten werden darüber hinaus verwendet, um im Bedarfsfall Kontakt mit Ihnen aufzunehmen. Erfasste Finanzdaten werden genutzt, um Ihre Berechtigungen zu überprüfen und ggf. Ihnen oder Ihrer Firma Produkte und Services in Rechnung zu stellen. Demografische und Profildaten werden auf unserer Website ebenfalls erfasst. Autotask nutzt diese Daten, um userspezifische Angebote auf der Website zu machen, Ihnen Inhalte anzuzeigen, die nach Ansicht von Autotask für Sie von Interesse sind und Ihren Präferenzen entsprechen.

Firmendaten
Autotask legt hohen Wert auf den Schutz personenbezogener Kundendaten. Das Unternehmen zählt zudem die Sicherheit der Firmendaten jedes Kunden und deren Vertraulichkeit zu seinen wichtigsten Aufgaben. Autotask garantiert, dass die Daten des jeweiligen Kunden geschützt sind und diese auf die Firma beschränkt bleiben, für die der Kunde arbeitet bzw. für die er über ein firmenspezifisches Passwort zugriffsberechtigt ist. Unbefugte haben keinen Zugriff auf Firmendaten.

Art der erfassten Informationen
Die personenbezogenen Daten, die Autotask bei der Bearbeitung von Zahlungstransaktionen erfasst, variieren je nach Transaktion und Art, in der Händler oder Finanzinstitute die Zahlungsdienste von Autotask nutzen. Meistens beschränken sich diese auf den Betrag der Transaktion sowie Ihren Namen, Ihre Kreditkartennummer und deren Ablaufdatum, Ihre Girokontonummer,
Rechnungs- und Versandadresse.

Daten-/Rechenzentrumssicherheit
Autotask speichert Transaktionsdaten auf sicheren Computern in einem gesicherten Rechenzentrum. Nur eine kleine Zahl von Autotask-Mitarbeitern, die mit der Verwaltung des Rechenzentrums befasst sind, hat physischen Zugriff auf diese Computer. Sofern möglich verschlüsselt Autotask die auf Computern von Autotask gespeicherten Daten als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme. Autotask legt bei der Beschaffung und Einrichtung von Firewalls und anderer Sicherheitstechnologie höchste Industriestandards an, um die Computer von Autotask vor unbefugtem Zugriff zu schützen.

Verwendung von Cookies
Ein Cookie ist eine kleine Datenmenge, die in Ihren Browser übertragen wird und nur von dem Server gelesen werden kann, der sie übertragen hat. Auf manchen E-Commerce-Website dienen sie als Ihr „digitaler Ausweis“ und erfassen Ihre Passwörter, Käufe und Präferenzen. Bei Autotask werden sitzungsbasierte Cookies ausschließlich in der nachfolgend beschriebenen Weise verwendet. Damit sich unsere befugten Benutzer nur einmal pro Sitzung beim Anwendungsservice von Autotask authentifizieren müssen, nutzen wir Cookies. Wenn sich ein Benutzer bei einer Anwendung anmeldet, werden sein Benutzername, seine individuelle Sitzungs-Identifikationsnummer und weitere Sitzungs-Daten in der Cookie-Datei erfasst, sodass sich der Benutzer durch die Ansichten der Anwendung bewegen kann, ohne sich gegenüber jeder neuen Ansicht authentifizieren zu müssen. Autotask-Cookies werden am Ende einer Sitzung bzw. nach 90 Minuten ohne Benutzeraktivität gelöscht.

Andere Daten werden in der Cookie-Datei nicht gespeichert, und es werden auch keine Daten dauerhaft auf das System des
Benutzers übertragen.

Zugriff durch unsere Mitarbeiter
Die Mitarbeiter des Autotask-Kundenservices haben Zugriff auf bestimmte Transaktionsdaten, um auf Ihre Anfragen reagieren zu können. Autotask beschränkt diesen Zugriff auf die minimal erforderlichen Daten, um Service auf höchstem Qualitätsniveau zu bieten. Zum Beispiel haben diese Autotask-Mitarbeiter nicht grundsätzlich Zugriff auf die vollständigen Kreditkartennummern. Autotask-Mitarbeiter, die Zugriff auf Autotask-Datenbanken haben, wurden jeweils einer Überprüfung unterzogen. Sie rufen grundsätzlich nur Daten ab, um die diese oder einzelnen Transaktionen von Autotask-Kunden ausführen zu können, und keine Daten von einzelnen Kunden.

Weitergabe von Daten an Dritte
Für die Durchführung der Services von Autotask muss Autotask Daten über Transaktionen an Zahlungskartenanbieter und Banken weitergeben. In manchen Fällen stellt Autotask Dritten darüber hinaus möglicherweise aggregierte Daten zur Verfügung, die nicht in Verbindung mit Ihnen oder anderen konkreten Einzelpersonen stehen. Autotask gibt weder Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse noch die Namen und E-Mail-Adressen anderer Autotask-Kunden an Dritte weiter.

Fragen:
Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, senden Sie bitte eine E-Mail an privacy@autotask.com.