Autotask Managed Services Roadshow 2017: Ideenaustausch mit führenden Systemhäusern

Ideen brauchen Austausch. „Die Zeiten, in denen man sich die Zukunft seines Unternehmens alleine überlegt hat, sind definitiv vorbei“, sagt Ralph Friederichs. Er ist Gründer und Geschäftsführer der CYBERDYNE IT GmbH mit 34 Mitarbeitern und Sitz in Köln.

Deshalb war Ralph Friederichs begeistert, als Autotask ihm 2016 das Konzept für eine Managed Services Roadshow 2017 präsentierte. Die Idee war, sich mit IT-Dienstleistern über Erfahrungen, Herausforderungen und neue Geschäftsideen auszutauschen. „Die Chance, ins Ausland zu fahren, war dabei extrem hilfreich, um zu sehen, was Kollegen in anderen Ländern machen“, sagt Ralph Friederichs.

Das Konzept der Autotask Managed Services Roadshow 2017: Ralph Friederichs berichtet in sechs Vorträgen in der DACH-Region von seinen Besuchen in Systemhäusern in Dänemark, den Niederlanden, Irland und in den USA. Ende vergangenen Jahres war der IT-Dienstleister zu den drei europäischen Systemhäusern gereist. Die Erfahrungen mit Kollegen aus Übersee wird er dann auf der Roadshow teilen.

Für den Kölner IT-Unternehmer ist Autotask der ideale Partner: „Autotask kann Impulse nach der DACH Region bringen und Partner weltweit vernetzen.“  

Die Autotask Managed Services Roadshow mit Ralph Friederichs startet am 26. April 2017 in Wien, führt über Berlin (3.5.), Itzehoe (Schleswig-Holstein, 16.5.), Biel (CH, 8.6.), Köln (28.6.) und München (5.7.).

Infos & Anmeldung unter www.autotask.com/de/events.

Dieses Event wird von unserem Partner, ESET, unterstützt.