Back

Mit Performance Dashboards von Autotask Wachstumspotenziale realisieren

Share on LinkedIn Share on Twitter Share on Xing
03. Dezember 2013
München – Mit den neuen Performance Dashboards von Autotask werden geschäftskritische Daten automatisiert erfasst und auf Knopfdruck zu aussagekräftigen Schaubildern aufbereitet. Das ermöglicht IT-Dienstleistern, die wichtigsten Aspekte ihres Geschäfts zu analysieren und einen umfassenden Einblick in die Entwicklung ihres Business zu erhalten.

Dies ist notwendig, da die Art und Weise, wie IT gemessen wird, sich verändert und darüber entscheidet, ob IT-Dienstleister ihren Kunden die besten Ergebnisse liefern und erfolgreich bleiben können. Diesen unternehmerischen Aspekt fasst Autotask unter dem Begriff „Smart IT“ zusammen.

Um „Smart IT“ anbieten zu können, sind operative Effizienz, klare Verantwortlichkeiten und tiefe Einblicke in das eigene Business essentiell. Mit der visuellen Aufbereitung von Leistungsmetriken mittels der Performance Dashboards können die IT-Anbieter schnell Wachstumspotenziale erkennen und die Stellschrauben zur Steigerung von Effizienz, Rentabilität und Kundenzufriedenheit nutzen.

Anwendungsbereiche der Performance Dashboards für eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung:

Service Desk
Jedes Performance Dashboard umfasst mehr als 50 anpassbare Diagramme, Grafiken und Tabellen, um Metriken zu analysieren und visuell aufzubereiten. Hierzu gehören detaillierte Ticket-Statistiken und die Darstellung nach Status, Mitarbeiter, Problemkategorien, um z. B. die Entwicklung des Arbeitsrückstandes aufzuzeigen und mit SLA-Zielen und -Compliance zu vergleichen.

Mitarbeitereinsatz
Um Arbeitskräften die richtige Aufgabe zuzuweisen, sie optimal auszulasten und alle verrechenbaren Arbeitsstunden zu erfassen, müssen eine Vielzahl operativer Kennzahlen und Leistungsmetriken mit ihren angestrebten Zielen verglichen werden können. Die Dashboards visualisieren hier u. a. den Prozentsatz abrechenbarer Arbeitsstunden und die Aufteilung auf die einzelnen Angestellten, deren Performance nach Ticketart und Priorität, die durchschnittliche Durchlaufzeit von Tickets sowie die Reaktions- und Lösungszeiten, die in den SLAs festgeschrieben sind.

Kundenzufriedenheit
Die Dashboards führen Daten aus Kundenfeedback zusammen und ermöglichen eine detaillierte Analyse der Kundenzufriedenheit, die sich z. B. in folgenden Punkten spiegelt: Verlängerungsquoten von Verträgen, Umfrageergebnisse, Veränderungen bei Ticketanzahl und Service-Anfragen oder der Kundenzufriedenheit im Wettbewerbsvergleich.

Umsatz, Cashflow und Rentabilität
Die Nachverfolgung finanzieller Metriken wie Ressourcen-Einsatz, Verkaufs- und Umsatzchancen ist entscheidend, um die Rentabilität im Blick zu behalten. Die Performance Dashboards liefern hier u. a. Erkenntnisse, wie sich die Profitabilität nach Kunde, nach Vertragstyp, nach Dienstleistung und auch nach Vertriebsteam darstellt. Langfristige Umsatzverschiebungen, wie z. B. der Wechsel von Einzelprojekten hin zu Managed Services, können so nachvollzogen werden.

„Wir konzentrieren uns darauf, unsere Kunden mit den Werkzeugen und Einsichten zu versorgen, die sie benötigen, um ihre Geschäftsabläufe zu verbessern und für ihre Kunden messbare Ergebnisse zu erbringen", sagt Mark Cattini, CEO von Autotask und fügt hinzu: „Die neuen Performance Dashboards ziehen wertvolle Informationen aus dem Autotask-System unserer Kunden und ermöglichen ihnen, ihre Daten effizienter als jemals zuvor zu nutzen, um eine deutliche Verbesserung ihrer Effizienz, Zuständigkeiten und Rentabilität zu erreichen."

Die Performance Dashboards sind als Zusatzmodul der Cloud-basierten Software Autotask Pro erhältlich. Das „Service Desk Dashboard“ unterstützt derzeit die „Service Desk Prozesse“ und das „Project Portfolio Management“.

Zu den weiteren Dashboards, die noch in diesem Jahr ausgeliefert werden, gehören das „Client Dashboard“ mit einem kundenseitigen Frontend, das dem Kunden den gelieferten Mehrwert an Service direkt vermittelt, sowie das „Sales Dashboard“.

Zum Thema „Service Desk Performance Dashboard“ bietet Autotask am Donnerstag, 5. Dezember, um 10 Uhr, ein Webinar an. Weitere Informationen und das Anmeldeformular sind hier online abrufbar.

Über Autotask
Autotask bietet die weltweit führende cloudbasierte Plattform für Business Management speziell für IT-Dienstleister. Der „Smart IT“-Ansatz von Autotask verhilft Unternehmen zu einem zielgerichteten Einsatz von IT-Technologie, um die besten Ergebnisse für ihre Kunden zu erzielen. Die Autotask Software ermöglicht die Steigerung betrieblicher Effizienz, die volle Kontrolle über abrechenbare Leistungen sowie den Zugang zu Unternehmenskennzahlen, um geschäftskritische Entscheidungen voranzutreiben. Mithilfe von integrierten Best Practices und automatisierten Workflows beschleunigt Autotask Umsatzpotenziale und verbessert kontinuierlich die geleisteten Services. Autotask ist in sieben Sprachen verfügbar und wird gegenwärtig in mehr als 90 Ländern eingesetzt. Mit Hauptsitz in New York betreibt Autotask weitere Niederlassungen in Chicago, Los Angeles, München, London, Amsterdam, Peking und Sydney.

Im Dezember 2017 haben Autotask und das auf Datensicherung, Datenwiederherstellung und Business Continuity spezialisierte Unternehmen Datto ihren Zusammenschluss bekannt gegeben, durch den die einzige vollständige Business- und Technologie-Software-Plattform für MSPs entsteht.

Weitere Informationen gibt es unter www.autotask.com/de, www.datto.com/de sowie telefonisch unter Tel.: +49 (0) 89 4111 23600.